Urologische Praxis

Dr. med. Horst Thienwiebel

Alle Kassen

Krebsvorsorge

Im Rahmen der urologischen Krebsvorsorge, die Männern ab dem 45. Lebensjahr empfohlen wird, untersuche ich im Rahmen dieser Früherkennung die Prostata, und eine Stuhlprobe auf Blut.

Manche sinnvolle Leistungen werden von den Krankenkassen nicht übernommen und werden daher als erweiterte Vorsorge angeboten (wie z.B.: PSA-Test im Blut, transrektaler Ultraschall , sowie NMP-Test zur Erkennung von Krebszellen im Urin).

Gerne können Sie für Ihre Vorsorgeuntersuchung einen Termin vereinbaren.